Halbautomatische Prüfplattform

Immer dann, wenn die Stichprobengrössen zu gross für einen manuellen Test, aber zu klein für einen vollautomatischen Test sind, füllen unsere halbautomatischen Inspektionsplattformen die Lücke. Alle Technologien in unserem Portfolio können für einen individuellen Testaufbau integriert werden.

EVO MTX 10

Mit einem wachsenden Produktportfolio, einer zunehmenden Vielfalt an Verpackungstypen, Grössen und Zusammensetzungen werden die Anforderungen an die Verarbeitung und Prüfung dieser Produkte anspruchsvoller. Es gibt keine Prüfmethode, die all dies leisten kann, deshalb ist die Kombination mehrerer Inspektionsmethoden erforderlich. Die EVO MTX ist eine modulare Inspektionsplattform, die eine kundenspezifische Konfiguration für die Qualitätskontrolle von pharmazeutischen Verpackungen ermöglicht.

Flexibel

In Bezug auf Konfiguration, Verpackungsart, Produkte und Inspektionsart.

Modular

Standardisierte Inspektionsmodule, die für eine kundenspezifische Konfiguration kombiniert werden können.

Kompakt

Mehrere Inspektionstechnologien in einer Plattform mit geringem Platzbedarf.

Die EVO MTX ist eine flexible und modulare Inspektionsplattform, die für die halb- oder vollautomatische Inspektion ausgelegt werden kann. Sie kombiniert standardisierte Module, die auf individuelle Prüfanforderungen abgestimmt sind. Folgende Inspektionsmodule sind verfügbar:

  • LFC-method®
  • Vakuum- und Druckprüfung
  • Headspace Analyse (HSA)
  • Nahinfrarot-Spektroskopie (NIRS)
  • Visuelle Inspektion (AVI)

Je nach Prüfling und Produktionskapazität kann die EVO MTX mehrere Teststationen einer oder mehrerer Technologien kombinieren. Die Plattform ist modular aufgebaut, d.h. die Testmodule können je nach Anwendung individuell kombiniert werden. Da alle integrierbaren Prüfverfahren zerstörungsfrei sind, können mehrere Prüfungen mit demselben Prüfling durchgeführt werden.

Die EVO MTX kann eine Vielzahl von Gebindetypen und -grössen verarbeiten, mit dem Ziel einer 100%igen Prüfung von kleinen Chargen sowie der Prüfung grösserer Stichproben bei Routineinspektionen.

Spezifikationen und Vorteile

  • Bis zu 10 Produkte pro Minute
  • Formatbereich von 1 ml bis 250 ml
  • Prüfung mehrerer Verpackungsarten auf einer Plattform
  • Vielseitiger Einsatz in Bezug auf Behälter- und Produkttypen und -grössen
  • Einsetzbar für flüssig-, lyo und pulvergefüllte Behälter
  • Einfache Formatumstellung
  • Kompaktes Design mit kleiner Stellfläche
  • Transportsystem mit RFID ausgestatteten Produktträgern
  • Leicht zu reinigende und reinigungsmittelfreundliche Materialien
  • Zerstörungsfreies, deterministisches Prüfverfahren bevorzugt nach USP 1207
  • Konstruktion nach GMP-Richtlinien
  • Datenverarbeitung in Übereinstimmung mit 21 CFR part 11
  • Werkzeuglose Formatumstellung