Neues Labor Headspace-Analyse System NEO HSX

Der Schweizer Spezialmaschinenbauer, WILCO AG, lanciert ein weiteres Laborprüfgerät der NEO-Baureihe. Das Headspace-Analyse Laborsystem NEO HSX ONE ist für verschiedene Inspektionsaufgaben im Zusammenhang mit der Integritätsprüfung, sowie der Prozesskontrolle verschiedener pharmazeutischer Primärpackmittel und Produkttypen konzipiert. NEO steht für die neue Generation kompakter Laborgeräten welche Messgenauigkeit, Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität auf ein neues Niveau bringen.

WILCO verfolgt mit der NEO Baureihe das Ziel höchste Messsensitivität für eine Vielzahl von Anwendungen mit einem sehr einfach zu bedienendem System zu kombinieren. Nach der erfolgreichen Markteinführung des NEO DPX, welches Dichtheitsprüfungen mittels Differenzdruckverfahren durchführt, ist das NEO HSX ONE für Dichtheitsprüfungen, Prozesskontrollen oder Restsauerstoffmessungen mittels Headspace-Analyse (HSA) konzipiert. Das kompakte System besticht neben seiner Messgenauigkeit durch seine hohe Bedienerfreundlichkeit, der Prozesssicherheit und den vielen Anwendungsmöglichkeiten.

Neue Lasermesstechnik für höchste Messgenauigkeit

Nach 20-jähriger Erfahrung mit der HSA Technologie, wird nun die 4. Lasergeneration mit noch höherer Präzision bei der zerstörungsfreien Gaskonzentrationsmessung mittels Laserabsorptionsspektroskopie im NEO HSX ONE eingesetzt. Die neue Lasergeneration erreicht eine 50% tiefere Standardabweichung, was genauere und schnellere Prozessen und damit neue Anwendungen ermöglicht. Aufgrund der kurzen Messzeiten ist ein Transfer des Prüfverfahrens auf eine entsprechende hochgeschwindigkeits-Produktionsanlage noch einfacher möglich.

Viele Anwendungsmöglichkeiten

Für die zerstörungsfreie Messung von O2- und CO2-Konzentrationen stehen verschiedene Laser zur Verfügung. Diese ermöglichen Dichtheitsprüfungen, Media-Fill Inspektionen oder Restsauerstoffmessungen bei unterschiedlichsten pharmazeutischen Verpackungen. Kunden können mit einem Gerät sehr schnell und einfach Vials, Spritzen oder Ampullen aus Glas oder Kunststoff mit unterschiedlichen Inhaltsstoffen prüfen. Die Umstellung auf andere Prüflingsgrössen kann in wenigen Sekunden werkzeuglos durchgeführt werden.

Unterstützte Bedienerführung

Die WILCO Benutzeroberfläche MAVIS unterstützt den Benutzer bei der Bedienung. Ähnlich wie bei einem Smartphone kann der Anwender Widgets verwenden, um personalisierte Inhalte auf dem 12.1“ Farbdisplay anzuzeigen. Der Bediener wird sowohl für die Prüfung wie auch beim Formatwechsel Schritt für Schritt durch das Menü geführt. Eine LED-Leiste orientiert optisch über den Prozessschritt. Durch die Bedienerführung wird eine gleichbleibende und benutzerunabhängige Prüfung gewährleistet. Die Bedienung ist entsprechend intuitiv und die automatische Abdeckung schützt den Prüfling und die Umgebung jeweils bei der Messung.

Hohe Prozesssicherheit

Für die unterschiedlichen Anwendungen sind verschiedene Probenhalterungen verfügbar, welche die mittels Positionsüberwachungssystem vorher definierten Einstellungen verifizieren. Das Gerät verfügt über zwei Modi: einen Entwicklungsmodus für die Definition von Rezepten und unkritischeren Messungen, sowie ein Modus für Messungen im GMP Bereich für höchste Sicherheitsansprüche. Das NEO HSX ONE verfügt über eine integrierte Nutzer- und Rezeptverwaltung und ermöglicht eine Protokollierung und Datenverwaltung nach den aktuellen Anforderungen gemäss 21 CFR Part 11. Die integrierte Steuerung sichert den zuverlässigen Einsatz des Geräts und erleichtert zudem die Anbindung an SCADA/MES Systeme oder Historians mittels OPC UA.

Das NEO HSX ONE ist ab sofort verfügbar.

Das WILCO-Team ist stolz auf die Erweiterung der Produktfamilie und steht für LIVE-Demos und Fragen gerne jederzeit zur Verfügung.

Teilen auf