100% Dichtheitsprüfung von Infusionsbeutel

Der Entwurf des EU GMP Anhang 1 besagt, dass durch Verschmelzung verschlossene Behälter, und somit auch Infusionsbeutel, einer 100%igen Integritätsprüfung unterzogen werden sollten. Die Kraftsensor-Methode ist eine zuverlässige Dichtheitsprüfung.

Herausforderung der zerstörungsfreien Dichtheitsprüfung

Gemäss dem Entwurf des EU GMP Anhang 1 sollten durch Verschmelzung verschlossene Behälter einer 100%igen Integritätsprüfung unterzogen werden. Es stehen verschiedene zerstörungsfreie Inspektionsmethoden zur Verfügung, aber nur wenige sind deterministisch und gewährleisten zuverlässige Ergebnisse sowie minimalen Fehlausschuss. Der zweite Aspekt gewinnt zunehmend an Bedeutung, da die Marge bei Natrium-IV-Beutelprodukten gering ist und hohe Falschrückweisungsraten sich daher katastrophal auswirken und ein grosses Geschäftsrisiko darstellen.

Die Infusionsbeutel werden traditionell kurz vor dem zweiten Verpackungsprozess getestet. Im Falle der Nachsterilisation (nicht aseptisch gefüllter Beutel) verlangt die Risikoanalyse, dass die Prüfung nach der Sterilisation erfolgt. Letztendlich bringt der Sterilisationsprozess (z.B. Dampfsterilisation) Risiken für das CCIT-System mit sich. Das kann durch Wassertropfen auf den Oberflächen oder durch Wasser, das in den Falten eingeschlossen ist sein oder durch Temperaturschwankungen und instabile Raumfeuchtigkeit entstehen.

  • Die manuelle Sichtprüfung auf Lecks ist arbeitsintensiv und nicht datengesteuert.
  • Vakuumabfalltestverfahren führen zu hohen Fehlausschussraten durch Umwelteinflüsse (Feuchtigkeit und Temperatur)
  • Flexible Behälter sind bei automatisierten Prozessen schwierig zu handhaben, insbesondere grosse und weiche Beutel.

Unser Ansatz für eine vollautomatische 100%ige Inline-CCI-Prüfung von Infusionsbeutel

Unser Kunde trat an uns mit dem Wunsch heran, eine vollautomatische 100%ige Inline-Plattform für die Dichtheitsprüfung nach der Dampfsterilisation zu entwickeln. Die Kraftsensor (Force Squeeze)-Methoden hatten sich als unbeeinflusst von Restfeuchtigkeit auf der Beuteloberfläche oder von eingeschlossenem Wasser unter dem Verschluss erwiesen. Mit Hilfe eines Kraftmesssystems wird die Differenzkraft von Beuteln beim Zusammendrücken gemessen.

Die FS-Prüfmethode identifiziert kleine Leckagen im Luft-Bereich und grosse Leckagen im flüssigkeitsgefüllten Bereich.

Im Zuge der Risikoanalyse wurde festgestellt, dass der Portbereich des Infusionsbeutels der risikoreichste Bereich zur Identifizierung eines Lecks dartstellt.

Unsere Kraftsensor Dichtheitsprüfung Lösung

  • Die Kraftsensor Technologie misst den Verlust der Widerstandskraft auf einen flexiblen Behälter, wenn dieser mechanisch gequetscht wird. Die Kraft auf den Kraftaufnehmer wird innerhalb einer bestimmten Prüfzeit überwacht. Der Kompressionszyklus beginnt mit der ersten Erfassung der Last und endet mit der letzten Erfassung der Last.
  • Die Studien zur Konstruktion und Methodenentwicklung führten zu einer automatischen Inspektionsmaschine, die den Infusionsbeutel in vertikaler Ausrichtung mit dem Port nach oben hält. Dies ermöglicht eine hochempfindliche FS-Messung im Headspace.

Integrierte Container-Handling-Lösung

  • Für die vollautomatische Beladung der vertikalen FS-Prüfstationen wurde eine Roboter-Handlinglösung gewählt.
  • Flüssig befüllte Beutel sind für Roboter nicht einfach zu handhaben, besonders wenn es sich um unterschiedliche Grössen handelt und wenn die Beutel in unterschiedlichen Abständen von einem Förderband angeliefert werden - manchmal etwas schief und nass vom vorgeschalteten Dampfsterilisationsprozess.
  • In diesem speziellen Fall arbeiten acht Roboter gleichzeitig, um den enormen Durchsatz (> 15'000 Beutel / h bei Beutelgrössen von bis zu 1'000 ml) zu erreichen.
  • Am Ende war man bei der Werksabnahme in Wohlen von der Leistungsfähigkeit dieser Maschine vollkommen überzeugt.  Die geforderte Zuverlässigkeit der Infusionsbeutel-Inspektion sowie dem Be- und Entladen von 99,5% wurde bei weitem übertroffen.

Die Vorteile unserer CCIT-Lösung für Infusionsbeutel

  • Vollautomatischer Materialtransport und -prüfung
  • 100%ige Inline-CCI-Prüfung an Infusionsbeutel für hohen Durchsatz
  • Anwendung für feuchte und sogar nasse flexible Behälter
  • Automatisierte Materialhandhabung
  • Höchste Effizienz und minimaler Fehlausschuss